keyimage

N.N.

  • placecover

    In Residence ist eine kreative Arbeitsumgebung, die vom Komponisten, Multi-Instrumentalisten und Kurator Lester St. Louis (1993, USA) initiiert und zusammen mit acht internationalen Künstlerinnen aus verschiedenen Disziplinen in einen fluiden Erfahrungsraum transformiert wird, dessen primärer Produktions – und Interaktionsmodus die Improvisation ist. St. Louis’ künstlerische Praxis ist von der Erforschung und Durchdringung improvisatorischer Gestaltungsmoments über verschiedene Medien in verschiedenen solo – und gruppendynamischen Prozessen geprägt, um an den Rändern dessen, was konventionell als Autorenschaft, Werkcharakter oder authentischer Ausdruck verhandelt wird, kreative Beziehungssysteme zu entwerfen, deren Poetiken diese Konventionen kunstvoll-virtuos und/oder spielerisch-banal verflüssigen.

    St. Louis ist ein Autodidakt, der erst mit 14 Jahren mit Musik begann. Als wichtiger Akteur der New Yorker experimentellen Improvisationsszene, setzt sich sein künstlerisches Schaffen über Szenegrenzen hinweg und entwickelt dabei Formate, in denen sich Improvisation als Grundvoraussetzung und Modus von kreativer Sozialität artikuliert. Zusammenarbeit tritt darin nicht nur als die Verbindung unterschiedlicher kreativer Energien auf, sondern ist vielmehr ein Fortbewegungsmittel künstlerischer Prozesse, die dadurch ihr eigenes Format immer wieder neu konkretisieren.

    In Residence ist eine Art fluid space, der von Lester St. Louis und acht internationalen Künstler*innen über viele Stunden hinweg in Bewegung gehalten wird, und dessen Wahrnehmung sich dadurch ständig verändert: von partizipativ, immersiv, meditativ, zu diskursiv… mit Musik, Klang, Texten, Videos, Tanz, Bewegung, Vorlesungen, Gesprächen, Komfort, Unbehagen, Essen, Trinken, Licht, Raum… „We work to hold and make space with each other.“

    artist
    placecover
  • Adresse

    wird noch veröffentlicht

  • Öffnungszeiten
  • DO

    21—03 Uhr

    FR

    11—15 Uhr

    SA

    20—04 Uhr

    SO

    18—21 Uhr
  • Mitwirkende Künstler:innen
  • Lester St. Louis

    und Gäste: Chris Williams, Nikima Jagudajev, Tumi Mogorosi, Anna Katsman, Nick Dunston, Emeka Okereke

  • Dramaturgische Begleitung
  • Laure M. Hiendl